In diesem Beitrag geht es darum, Prozesse zu optimieren. Nehmen wir einfach mal an, wir sind eine Agentur für Onlinemarketing. In der Regel betreut eine Agentur mehrere Bestandskunden und hat immer mal wieder Aufträge von Neukunden, die dazu kommen. Am Anfang wird meist um jeden Neukunden gekämpft, damit ein schneller Gewinn, sowie der Deckung der Startkosten erreicht wird – allerdings ist dieses Arbeiten nicht nachhaltig.

Wieso es gefährlich sein kann, wenn man jeden Kunden, um jeden Preis gewinnen möchte…

Sicherlich werden Sie auch auf Kunden stoßen, die nicht sofort bereit sind, den vollen Preis zu zahlen. An dieser Stelle werden viele Existenzgründer butterweich, da Sie auf das Geld angewiesen sind. Sollte man einen Neukundenrabatt gewähren – oder lieber nicht? Ein guter Tipp ist, direkt am Anfang standhaft zu sein… und wenn einen Mehrwert in Form von Zusatzleistungen anzubieten, statt mit dem eigentlichen Preis runterzugehen. Schließlich müssen andere Kunden ebenfalls diesselben Preise zahlen.

Das Geschäft läuft, die Gewinne sind da, der Prozess soll optimiert werden…

In diesem Artikel spule ich allerdings ein wenig vor. Es geht darum, dass der Laden schon läuft. Die Bestandskunden sind gefunden. Die Prozesse sind mehr oder weniger eingespielt. Der Wagen rollt. Auf der anderen Seite besteht der Wunsch, am Ende des Monats den Gewinn zu optimieren. Bisher arbeiten Sie mehr als 8 Stunden am Tag – und der Gewinn in der Realtion ist in Ordnung, könnte aber mehr sein.

Mit einer ABC Analyse Prozesse optimieren…

Axel Schröder hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau in diesem Punkt aktiv zu werden. Was ist, wenn das eigene Geschäft auf Basis von BWL optimiert werden soll? In diesem Beitrag erklärt er, wie man Schritt für Schritt zur ABC Analyse gelangt. Sollte das Thema noch Neuland sein, keine Angst. Für alle Anfänger im Bereich BWL gibt es zu allen wichtigen Strategien und Metoden ausführliche Videotutorials, die wirklich Schritt für Schritt zeigen, wie eine ABC Analyse in Exel gelingt.