Beiträge in Kategorie: Zocken


Inhaltliche Fortsetzung des legendären PSRollenspieles Final Fantasy VII! Der Spieler übernimmt die Rolle des mysteriösen Charakters Vincent Valentine und steht einer zwielichtigen Militärorganisation namens “Deepground” gegenüber.

Einst gehörten diese Soldaten zu einem von Shinras geheimsten Projekten, doch nach der Zerstörung der Hauptstadt Midgar wurden sie unter den Ruinen und Trümmerfeldern vergessen. Jetzt muss sich Vincent Valentine mit seiner bewährten Cerberus-Pistole dieser neuen Bedrohung stellen.

Als Teil des “FINAL FANTASY VII”- Universums, zu dem auch der vollständig computeranimierte Film FINAL FANTASY VII: ADVENT CHILDREN gehört, bietet DIRGE of CERBERUS einen aufregenden Action-Shooter, der zeitlich drei Jahre nach dem berühmten Rollenspiel angesiedelt ist. Dank zahlreicher Verbesserungen gegenüber der japanischen Originalversion hat das Spiel sowohl an Rasanz als auch an Umfang zugelegt, und die aufwändigen Rendersequenzen der “Advent Children”-Macher können mit jedem CGI-Kinofilm mithalten.

Mit Metal Gear Solid 3: Subsistence wird selbst der Superlativ Metal Gear Solid 3: Snake Eater in Sachen Innovations-, Story- und Gameplay-Qualität übertroffen.

Erkunden Sie die um zahlreiche Herausforderungen erweiterte Dschungellandschaft von Metal Gear Solid 3: Snake Eater.

Machen Sie dabei die ultimative Stealth-Erfahrung, wählen Sie je nach Umgebung die optimale Tarnung und überraschen Sie Ihre Gegner mit Attacken, die hinterhältiger nicht sein können; denn mit den Close-Quarters-Combat- Techniken erleben Sie Nahkämpfe von nie geahnter Intensität.

Metal Gear Solid 3: Subsistence ist aber viel mehr als ein erweitertes Snake Eater. Die zahlreichen Online-Features bieten zig Möglichkeiten, sein Stealth-, Sniper- und Nahkampfgeschick im Mehrspieler- Modus unter Beweis zu stellen: bei Sneaking Missions, Capture Missions, Rescue Missions, Death Matches und Team Death Matches. Und erleben Sie Metal Gear Solid erstmals online: für bis zu acht Spieler!

Der Titel besteht aus drei Disks inklusive 3 ½ Stunden Filmmaterial und der pixelgenauen Umsetzung von Metal Gear 1 + 2 aus den 80er Jahren. VK-Preis ca. 40 Euro.

Erscheinungsdatum 12. Juni 2008 für PS3
Preis um 65 Euro


Trotz ein paar Falten und grauer Haare, will es Solid Snake noch einmal wissen.

In einer nicht allzu fernen Zukunft hat in der Actionserie MGS 4 die Kriegswirtschaft die Öl – Industrie als treibende Kraft der Weltwirtschaft abgelöst. Private Militärunternehmen liefern perfekt funktionierende Söldner zu besseren Konditionen als jede staatliche Arme. Kontrolliert werden die Krieger durch Nano – Chips in Ihren Körpern.

Ocelots geheimer Stützpunkt in Südamerika ist Snakes zweiter Einsatz im Spiel. Insgesamt von jeweils gut vier Stunden zu meistern. Mit Mehrspielermodus.

Dabei sind aber nur Kämpfe angesagt. Kein Schleichen. Trotz Falten ist Snake in Topform. Die Kampftechniken der Hauptfigur sind ausgefeilt, die Aufgaben spannender denn je, die Gegner immer und überall eine tödliche Gefahr. Die Qualität der Grafik und die von Profis gesprochenen Dialoge machen die Illusion des interaktiven Kinos nahezu perfekt – „sehr gute“ Aussichten für den Spieltest.