• Früher, ohne Strom, war das Leben nicht einfach. Denn vor vielen Tausend Jahren wärmten sich die Menschen an Holzfeuern. Auf dem Feuer grillten sie auch Fleisch und Fisch.
  • Noch vor 130 Jahren zündete man Kerzen oder Petroleumleuchten an, wenn es dunkel wurde. Außerdem verwendete man zum Kochen und Heizen Herde, die mit Holz oder Kohle befeuert wurden.
  • Heute ist alles einfacher. Man schaltet das Licht an und dreht die Heizung auf. Warmes Wasser läuft aus dem Wasserhahn. Die Herdplatten werden schnell heiß, und man kann sofort kochen. Waschmaschine, Spülmaschine und der Wäschetrockner erleichtern die Hausarbeit. Der Computer hilft Dir als Schüler bei den Hausaufgaben, Musikhören und Fernsehen sind etwas ganz Alltägliches.

Hier hilft uns Strom
Strom ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.

Zu Hause, in der Schule, bei der Arbeit und im Straßenverkehr wird Strom gebraucht. Strom hilft uns, unser Leben angenehm und bequem zu gestalten.

Mit Hilfe von Strom können wir zum Beispiel:

  • Essen kochen
  • Mit warmen Wasser duschen
  • Wohnungen heizen
  • Lebensmittel kühlen
  • Zimmer beleuchten
  • Staub saugen
  • Filme anschauen
  • Radio hören
  • Rolltreppe fahren
  • Mit Ampel den Verkehr regeln
  • Straßenbahn fahren